Täglich erreichen uns Fragen rund um das Thema Inkontinenz. Gern möchten wir hier mit Ihnen unsere Erfahrungen und Fachwissen teilen.

Täglich erreichen uns Fragen rund um das Thema Inkontinenz. Gern möchten wir hier mit Ihnen unsere Erfahrungen und Fachwissen teilen. mehr erfahren »
Fenster schließen

Täglich erreichen uns Fragen rund um das Thema Inkontinenz. Gern möchten wir hier mit Ihnen unsere Erfahrungen und Fachwissen teilen.

Durch versehen ist Luft in den Bettenbeutel U 110 gelangt. Das Abfließen des Urins ist nicht mehr gut möglich.
Was kann ich tun um den Beutel zu entlüften?
Ich sitze im Rollstuhl und kann zum Wasserlassen nicht aufstehen, da ich nur 125 cm groß bin. Durch das Wasser in den Beinen läuft bei mir der Hoden ebenfalls voller Wasser, so dass bei dem Urinal Kondom der Hoden ebenfalls mit einzubinden ist, da der Penis, je mehr Wasser sich angesammelt hat, im Hoden verschwindet
In welchem Rhythmus muss der Beutel gewechselt werden?
Kann der Beutel von Personen getragen werden, die überwiegend mit hochliegenden Beinen im Sessel sitzen?
Wie verschließt sich das Adapterstück welches am Nachtbeutel gesteckt wird. Kann Urin rückwärts herauslaufen? Bitte die Reinigung des Ventils näher erleutern (mit welchen Mitteln reinige ich?)
1 von 6